Jetzt Mitglied werden!

Werden Sie jetzt Mitglied in der St. Sebastian Schützenbruderschaft Marienloh!

bt anfrage

Briefkopf

 

Bleiben Sie füreinander da 

Liebe Marienloherinnen und Marienloher, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, verehrte Gäste, die Sie sonst immer unser jährliches Schützenfest treu besuchten!

Wie in den vergangenen Wochen schon viele meiner Amtskollegen die aktuelle Situation beschrieben haben und mit welchen Auswirkungen das verbunden ist, konnten Sie zur Genüge lesen. Und auch wir als Marienloher Schützenverein blieben nicht verschont, unser diesjähriges Schützenfest abzusagen.

Nach mehr als 70 Jahren ist es das erste Mal, dass ein Schützenfest hier in Marienloh nicht gefeiert werden kann und dass zuvor das Vogelschießen abgesagt werden musste. Um so dankbarer sind wir, dass unser amtierendes Königspaar Ulrich und Christa Gerken mit ihrem zauberhaften Hofstaat sowie alle anderen Würdenträger sich bereit erklärt haben, ein weiteres Jahr die St. Sebastian Schützenbruderschaft zu vertreten.

Und so, wie diese Personen weiter für den Verein da sind, sollten wir in dieser ungewöhnlichen Zeit auch für unsere Mitmenschen da sein. Bisher haben wir gezeigt, dass wir mit Disziplin, aber auch mit der nötigen Gelassenheit diese Krisenzeit ausgezeichnet gemeistert haben. Während oft der Begriff „Social Distance“ fiel, haben dankenswerterweise viele Menschen sich hier Gedanken gemacht, wie man sich möglichst gegenseitig gut unterstützen kann und auch das soziale Miteinander aufrechterhalten kann. So wurden z.B. Hygienekonzepte entwickelt, damit auch wieder ein größtmögliches Vereinsleben stattfinden kann. Dafür möchte ich allen Beteiligten danken und Sie bitten, weiter engagiert zu bleiben. Das Motto, das in Marienloh an den Ortseingängen steht: „Marienloh, allein sein ist anderswo“, wird hier tatkräftig gelebt.

Wie schon erwähnt, finden keine öffentlichen Feierlichkeiten anlässlich unseres Schützenfestes statt. Auch werden wir keine Schützenmesse feiern, da in Marienloh lediglich zurzeit 30 Personen die Messe besuchen dürften.

Wir werden aber am Samstag, den 22.08.2020 um 19:30 Uhr an unserem Kriegerdenkmal mit einigen Schützen eine Kranzniederlegung durchführen. Weitere offizielle Feierlichkeiten sind uns leider, aber auch aus verständlichen Gründen, nicht erlaubt.

Davon betroffen sind auch die Ehrungen verdienter und treuer Schützen. Wir werden dieses versuchen, zeitnah in einem würdigen Rahmen nachzuholen.

.Zum Schluss meines Grußwortes möchte ich Sie bitten, unseren Ort mit den Marienloher Schützenfahnen zu schmücken, als ein Zeichen der aktiv gelebten Gemeinschaft.

In der Hoffnung, im nächsten Jahr wieder unser Schützenfest in altbewährter Weise feiern zu können, verbleibe ich mit einem dreifach kräftigen Horrido und dem Wunsch, dass Sie und Ihre Familien alle gesund bleiben.

Andreas Mertens (Oberst)
 

 K640 IMG  589

 


Partner der St. Sebastian Schützenbruderschaft Marienloh 1904 e.V.: